„Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren 0riginal "Mein KartoffelButler"© interessieren.

Mein KartoffelButler®" und die Pflegeanweisung

Der „Mein KartoffelButler®" ist der einzigste Kartoffelgartopf der nicht gewässert wird.

Den Backofen auf ca. 220° C aufheizen.

Die Kartoffeln waschen, abtrocknen, mit einer Gabel anpieksen und in den Topf legen.

Stellen Sie nun den gefüllten Mein KartoffelButler© mit der glasierten Seite nach unten auf die mittlere Schiene in den Backofen. Ca. 30 Minuten auf höchster Stufe backen. Es eignen sich mehlig/festkochende Kartoffeln am besten.

Nun 10-15 Minuten ohne Deckel backen. Frische Rosmarinnadeln hinzu geben. Jetzt röstet die Kartoffelschale.

Die Schalen werden an einigen Stellen braun. Das ist beabsichtigt, denn dadurch erhalten die Kartoffeln das unvergleichliche Lagerfeueraroma, das sonst nur beim Rösten in glühender Asche oder offenem Feuer entsteht. Beim Rösten in der Asche können die Kartoffeln leicht verkohlen, da man die Garzeit nicht exakt abschätzen kann. Deshalb lieber gleich den „Mein KartoffelButler®" benutzen, um delikate Lagerfeuer Kartoffeln, geröstete Kastanien, gebackene Äpfel und gesunde vegane Gerichte zu erhalten.

Je öfter Sie den „Mein KartoffelButler®" benutzen, desto besser wird der Geschmack der Kartoffeln. Sollten eventuell materialbedingte Risse entstehen, so wird weder die Gebrauchsfähigkeit noch die Lebensdauer des „Mein KartoffelButler®"beeinflusst.

  1. Wir wünschen Ihnen guten Appetit und viel Freude mit Ihrem „Mein KartoffelButler®" bei Ihrer nächsten Kartoffel-Party oder Kartoffel-Fondue mit der Familie oder Freunden.

Schwedische Kartoffeln im "Mein KartoffelButler®"

Hasselbackspotatos im „Mein KartoffelButler®"

Fächerkartoffeln  mit Bacon, Käse und Zwiebel.

Guten Appetit!  smaklig måltidå